China und der Fußball

China hat ehrgeizige Pläne mit der liebsten Sportart der Deutschen: Nach offiziellen Berichten der FIFA haben sich Chinas Präsident Xi Jinping und FIFA-Präsident Gianni Infantino auf einen ambitionierten Plan festgelegt, um Fußball im China zu etablieren. Zu den geplanten Maßnahmen gehören:
– Bis 2020 sollen über 30 Millionen Grund- und Mittelschüler Fußball spielen
– In ganz China sollen bis zu 20.000 Fußball-Schulen und 70.000 Fußballfelder errichtet werden
– Bis 2030 sollen auf jeweils 10.000 Menschen ein Fußballfeld kommen
Chinas Präsident Xi äußerte darüber hinaus seinen Wunsch, dass China eines Tages die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft der Herren ausrichten könnte. Dieser Traum auch vieler Chinesen ist – in anbetracht der Fußballbegeisterung im Lande, der oben genannten Maßnahmen, und – nicht zuletzt – der Attraktivität des Marktes ein Wunsch, der bald in Erfüllung gehen könnte…

Quelle: FIFA Pressemeldung